Josef Stefan

News


Roter Veltliner

Die Sorte Roter Veltliner ist in der Vergangenheit nicht an oberster Stelle der Wunschliste für einen neuen Wein bei mir gestanden.

Erinnerungen an die Sorte, als den Betrieb noch meine Eltern führten und den Roten Veltliner in den 60er und 70er Jahren hatten, waren eher negativ (Massenträger, viele unbrauchbare Spielarten, schlechte Reife, anfällig für Botrytis und frostempfindlich), ließen also kein Verlangen danach aufkommen, diese Sorte auszupflanzen.

Meine Anforderungen an den Roten Veltliner wurden aber heuer erfüllt, in dem ich in unserer Toplage Fumberg eine Parzelle als Pachtweingarten bekam, die mit alten Rebstöcken vom Roten Veltliner bepflanzt ist.

Die Reife als ausschlaggebender Parameter war heuer mit 20 Grad Klosterneuburg perfekt.

Lockerbeeriges, gesundes, hochreifes Material und geringer Ertrag durch Traubenteilung waren die Grundlage für einen komplexen Wein, wie ich mir Roten Veltliner vorstelle.


Unsere nächsten Termine:

7. September 2018: Winzer im Weritas

11. September 2018: New Faces, Zürich

17. bis 19. März 2019: ProWein, Düsseldorf

13. Mai 2019: Wagram im Palais NÖ