Monika Helm

Bewertungen

WEINGUIDES


A LA CARTE 2018
für "Die Besten am Wagram" nominiert

93 Punkte - Grüner Veltliner Fumberg 2016
Helle Farbe, nuanciertes Bukett, kandierte Birnen und Orangen, Mango, feine Kräuternoten, am Gaumen körperreich, dicht, straffe Struktur, feiner, leicht süßer  Fruchtschmelz im Abgang, Würze und Pikanz im Finish, langer Abgang, Zuckermelone im Rückaroma, Potential.

93 Punkte - Grüner Veltliner Fumberg Privat 2016
Jugendliche Farbe, saftige, tiefe Fruchtnoten, Papaya, Nashi-Birne, kandierte Orangen, Fenchel, Kräuteranklänge, gehaltvoller Wein, saftige Textur, dicht und feiner Schmelz im Abgang, lang anhaltend, Honigmelone und Würze im Rückaroma, Potential.
 
FALSTAFF 2017/18
2 Sterne Betriebsbewertung
93 Punkte - Grüner Veltliner Fumberg Privat 2016
Leuchtendes Gelbgrün, Silberreflexe. Einladender Duft nach Mango und Blütenhonig, ein Hauch von Wiesenkräutern, zarte Steinobstnoten. Saftig, gute Komplexität, straff, Apfelfrucht im Abgang, mineralisch im Nachhall, lang anhaltend, gutes Reifepotenzial.


SALON 16
Grüner Veltliner Fumberg 2015
ausgezeichnet mit dem SALON

VINARIA 2017/18
2 Kronen - Weingüterklassifikation

FUN: Grüner Veltliner Essenthal 2016
Zuckererbse und wieder Spargel in der Nase, recht hefig, schlank bis mittelgewichtig, klirrende Frische, passende Rasse

TIPP: Grüner Veltliner Fumberg PRIVAT 2016
Klassische Nase nach alten Apfelsorten und Birne, leicht hefig, lebhaft und reintönig, beachtliche Substanz, trocken im relativ langen Nachhall

PLV: Riesling Gmirk
Sehr zarter Duft nach roten Ribiseln und Pfirsichen, die längere Fermentierung macht sich bezahlt, zarter Fruchtschmelz, aber auch verspielt, etwas Grapefruit, eine Spur weich

Wein mit Egle 2018
(Egle/Wagner-Wittula)
2 Kellerkatzen - Betriebsklassifizierung

WEITERE PRÄMIERUNGEN
Die besten Weine Österreichs (Siegl/Steurer)
Wein Reise Buch Österreich (Klaus Egle)